Wir erwägen ein Nencuentro

Ihr Lieben da bin ich mal wieder mit einer neuen Idee, die wir heute geboren haben: wir ziehen in Betracht ein Nencuentro zu veranstalten.
Und das kam so: wir haben eine superschöne location vorgestellt bekommen, die allerdings eine etwa zweistündige Anreise aus Wien mit sich brächte. Das heißt Übernachtung wäre angesagt und das heißt ein weekend böte sich an und das heißt es wäre dann quasi ein Nencuentro.
Meine erste Frage an euch ist: Habt ihr grundsätzlich Interesse?
Ein Nencuentro braucht selbstverständlich ein Paar Regeln, denn sonst kann es ja kein gelungenes Nencuentro werden.
Wir haben uns darüber selbstverständlich Gedanken gemacht und sind zu folgender conclusio gekommen :
-Auffordern: Wer nicht explizit ein augenärztliches Attest vorweisen kann, dass er oder sie einen Tick am Augenlid hat, oder an beiden, muss, wie traditionell in Europa vorgeschrieben, die Dame oder den Herren höflich verbal zum Tanz auffordern. Angeblinzle wird als sexuelle Belästigung gewertet und mit Pistaverweis, nach einmaliger Abmahnumg, geahndet.
-Ausgewogenheit: Damen, die ohne Partner teilnehmen möchten, müssen sich als Einzelperson anmelden, da wir sonst die Anmeldung nicht berücksichtigen können. Wir bitten um Verständnis.
-Besucherzahl: da ein Nencuentro eine gewisse Exklusivität braucht, sehen wir uns gezwungen die Teilnehmerzahl zu begrenzen. Wir dachten so an 300 auf 80qm.
-Beinfreiheit : Wer seine Beine nicht höher als 30cm in die Luft werfen kann (Boleos, gilt für Führende UND Folgende) muss leider daheim bleiben und noch ein bisschen üben, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.
-Bewegungsfreiheit: Wer auf der Pista unsere Tänzerinnen und Tänzer durch eng aneinander gekuscheltes Stehen behindert, wird ohne Abmahnung verwiesen. Der Eintrittspreis kann aus organisatorischen Gründen NICHT rückerstattet werden.
-Blut: Wer beim Anmeldungsformular in der Rubrik „haben Sie Tango in die Blut?“ „Ja“ angekreuzt hat, wird von uns eine Woche vor der Veranstaltung geladen, um vorzutanzen, damit wir sehen können, ob die-, oder derjenige auch Tango in den Beinen hat(siehe auch oben Boleos) und nicht nur „in die Blut“ . Das müssen wir leider machen, da scheuen wir keine Mühen, damit das Niveau auf unserem Nencuentro auch den allgemeinen Standards entspricht.
-Exklusivität: um die Möglichkeit zu bieten die Wertigkeit und Fertigkeit einzelner Tänzerinnen und Tänzer herauszustreichen, werden die Tische 3 und 4 neben dem DJ an die Meistbietenden versteigert. Diesen Service möchten wir unbedingt bieten. Tisch 1 und 2 bleiben unseren Freunden vorbehalten und zwar ausschließlich. Die weiteren Tische werden je nach Entfernung zur „Elite der Elite“ dann günstiger. Ihr habt dafür sicher Verständnis, denn a bissal a Unterschied muss halt schon sein gell.
-Frauenüberschuss: wird es geben, und da hilft kein Jammern, deshalb bestehen wir auf Eigeninitiative punktum.
-Jammern : es ist absolut untersagt den DJ bezüglich der Musikauswahl anzujammern, oder gar sich zu beschweren. Wünsche können nicht berücksichtigt werden, da wir großen Wert legen auf eine gepflegte Auswahl nach den gängigen Standards und uns davon auch keinesfalls abbringen lassen.
-Kleiderordnung: Neudeutsch dresscode: auch wenn die Veranstaltung in Poolnäne stattfindet, sind Badeshorts, Bikinioberteile, Badeschlappen, kurze Hosen in Kombination mit weißen Socken und gar noch Jesuslatschen nicht erwünscht, da tritt dann der Ästhetikfilter in Kraft. Kurze Hosen mit barfuß hingegen geht. Am Tanzen hinderliche Kleidungsstücke werden von uns beschlagnahmt und am Ende der Veranstaltung zurück erstattet. Dies geschieht in eurem eigenen Interesse. Deshalb bitte ausreichend Garderobe mitbringen, wir sind da nämlich eher streng.
-Lachen: während des Tanzes oder offensichtlich Spaß haben kann zur Folge haben, dass ihr zum nächsten Nencuentro eingeladen werdet und sogar auf Tisch 1 oder 2 plaziert werdet. Also Vorsicht!!!

So, ich glaube ich habe nun mal das Wichtigste für euch zusammengefasst. Für Wünsche und Anregungen sind wir a priori offen, da schau ma dann mal und dann seng ma eh.

Ich grüße euch aufs Herzlichste und Peter auch!
Eure
Alessandra
SyS
PS das mit dem Neotango weekend am Wasser wäre ernst gemeint, schreibt uns, ob ihr grundsätzlich Interesse habt…. Danke!!!!

16 thoughts on “Wir erwägen ein Nencuentro

      • Hallo Klara, ist eh traurig, dass man das gesondert erwähnen muss 😉
        Ich muss allerdings bei ausschließlich EdO Musik 🎶 auch eher weinen 😎😁
        Falls du auf Facebook bist, würde ich mich über eine Freundschaftsanfrage freuen 🙂
        Liebe Grüße Alessandra Seitz

  1. Ok, ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich den gehobenen Ansprüchen und perfekt traditionalisierten Codigos allumfänglich entspräche, meinen gelotologisch ausgedrückten Spaß beim Lesen jedoch habt Ihr wahrscheinlich soeben bis Wien gehört…
    Zwei Stunden von Wien aus könnte von der Ostsee aus ganz schön weit weg sein, aber Lust hätte ich!
    liebe Grüße, Martin

    • Hallo Martin, ich bin mir vollkommen sicher, dass du den Anforderungen entspricht!!!! Und wir täten uns tierisch freuen!!!!
      Ich halte dich auf dem laufenden…
      Liebe Grüße Alessandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.